Autor: CM

Amanda Trygg – Ghost Concepts

Ausstellung: Freitag, 29. November 2019 18-21h; Samstag, 30. November 2019 18-21h Amanda Trygg (*1990 lebt und arbeitet in Hamburg ) For Trygg’s painting is seen and executed as its own way of thinking, where every formal choice build up the subject matter. Her practice has moved…

Anna Ley – painted with my tears

Anna Leys Arbeiten zeigen alltägliche Objekte und Szenerien, die den meisten Rezipienten bekannt sind – Dalmatiner, Adiletten, Zapfsäulen. Doch fernab jeglicher fotorealistischen Exaktheit abstrahiert die Malerin die Bildfiguren und löst sie so aus ihrem eigentlichen, alltäglichen Kontext. Die Figur wird durch die Vereinfachung des Hintergrundes hervorgehoben.…

X Jahre Kunst in Hamburg – zu Gast in der Affenfaust

Vernissage  Do. 14.11.2019 – 19-23 Uhr, Laufzeit  14.11. – 17.11.2019 Öffnungszeiten: Fr – So. jeweils 12-19 Uhr Seit 2014 versammelt die Affenfaust Galerie befreundete Galerien einmal jährlich in ihrem Räumen. Wir freuen uns auf die Galerien Feinkunst Krüger, Galerie Kai Erdmann, heliumcowboy, Galerie Oel-Früh, xpon-art, Oberfett, Evelyn Drewes I…

Paul Glaw – The Distraction of the Victim

Paul Glaw (*1988 Halle, lebt und arbeitet in Hamburg) „In meiner künstlerischen Arbeit beschäftige ich mich mit der Identität meiner Generation. Ich wurde 1988 in Halle an der Saale geboren und ich bin mit den letzten Überresten des Sozialismus und dem damit einhergehendem ostdeutschen Idiom sozialisiert worden und…

Christoph Wüstenhagen & Daniel Hörner – 03.

Die Arbeiten von Christoph Wüstenhagen (*1979 in Staßfurt) und Daniel Hörner (*1978 in Stuttgart, leben und arbeiten in Hamburg) sind geprägt von einer fast zehnjährigen gemeinsamen Auseinandersetzung mit dem Thema der Malerei. Ein gemeinsames Atelier bildet die Grundlage für einen intensiven malerischen Diskurs. Dieser wird (momentan)…

Anna Nero – Vinegar Tongue

Anna Neros (*1988 in Moskau, lebt und arbeitet in Frankfurt am Main) Werk handelt von unterschiedlichen Malmodi und den Möglichkeiten der Darstellung, Abbildung und Bildfindung. Sie bewegt sich zwischen strengen, formalen Formen und Setzungen und intuitiven, gestischen Momenten, wobei ihr Prozess immer aus einem Aufeinanderfolgen oder…

Verena Schöttmer

Verena Schöttmer (works and lives in Hamburg) is focused on installations, paintings and sculpture. In her work she brings together traditional craftsmanship and popular culture, weaving in social codes and quotes. Her sculptures, frequently seen as „couples“, concentrate on sociological processes connected to human relationships.…

Simone Lanzenstiel – beziehungsweise

Simone Lanzenstiel (*1970, lebt und arbeitet in München). Von den Bildern ausgehend entwirft Lanzenstil einen ‚Mal-Raum‘ und löst dabei die Malerei aus der Zweidimensionalität heraus. Neben Acryl- und Sprühfarben verwendet sie unterschiedliche Materialien wie Holzlatten, Plastikfolie, Fließ, Klebeband und Papiersäulen. Diese werden dadurch zu alternativen…

Wuuul – Feel Wuul

Im Rahmen des Jubiläums, 30 Jahre Künstlerhaus Wendenstraße, haben wir die Künstlergruppe Wuuul als ehemalige Wendenstraßler ins Oel-Früh Buero eingeladen, Ausstellung nur am Samstag, den 24. August 19-23h.

Ellen Akimoto – Tilted Lens

Ellen Akimotos (*1988 in Westlake Village, lebt und arbeitet in Leipzig) Szenarien spielen in fiktiven Räumen, die – teils der Phantasie, teils gefundenem Bildmaterial entsprungen – zwischen der zweiten und der dritten Dimension oszillieren. Nicht selten ist die Künstlerin selbst auf den Bildern wahrzunehmen. Allerdings…

Oel-Früh bezieht neuen Ort

Seit wir am Brandshof Platz gemacht haben für die legendären Kraniche (Club), waren wir ständig zu Gast. Jetzt gibt es wieder einen eigenen Ausstellungsraum samt Ateliers. Und wieder in Rothenburgsort. Genauer im Hinterhof der Marckmannstraße 32. Als das pralle Oel-Früh Programm nach sieben Jahren monatlicher…

Edward Greiner – Bilder von Landschaft

Zu den Laserscan-Landschaftsaufnahmen der Künstler: „Was kann die Darstellung von Landschaft heute, in einer Zeit, in der der Zugang zum Bild dominiert wird durch das visuelle Überangebot des Internets, noch leisten? Wo die Abbildung jeder Landschaft nur einen Klick entfernt bereitsteht, wird um Aufmerksamkeit gerungen…

Jana Schumacher – Rider on the Storm / Felix Büchel

Jana Schumacher – Rider on the Storm: Die Tücken einer Turbulenz, die sich zum Orkan auswächst, der unaufhaltsam Bestehendes hinwegfegt und auslöscht, ein Katastrophengebiet hinterlässt: vor ihm die Ruhe, nach ihm das Chaos. Im Auge des Sturms herrscht Windstille. Außerhalb des Nukleus wütet dieser unvermindert weiter.…

Stefan Doepner I Lars Vaupel

„f18institut“ ist ein interdisziplinäres Kunstprojekt, das Kunst, Naturwissenschaften und Technologie miteinander verbindet. Es bietet einen konzeptionellen Rahmen für Kunstwerke, wo zwischenmenschliche Prozesse ebenso beleuchtet werden, wie die Interaktion zwischen Mensch und Maschine. In Verbindung mit diesen Sujets arbeiten Doepner Und Vaupel mit den gegenwärtigen Idealen,…

Claudia Zweifel / Anne-Cathrin Ulikowski

Ab dem 10. Juni zeigen Claudia Zweifel (*1981) und Anne-Cathrin Ulikowski (*1980) ihre neuesten Arbeiten unter dem Titel “Berliner Roulette” in allen Stockwerken der Galerie Oel-Früh. Beide Künstlerinnen haben sich der Malerei verpflichtet, bei der es “relativ expressiv und emotional zugeht, auch wenn wir in unseren Arbeiten auch…