Daniel von Bothmer – Rising up Malerfürst

Ausstellung: 10. September bis 08. Oktober 2022
Öffnungszeiten: Do 18:00-20:00h sowie nach Vereinbarung
Finissage: Sonntag, 09. Oktober 2022 15:00-19:00h


Der Begriff Malerfürst ist eine Bezeichnung für die erfolgreichen Salonmaler der Gründerzeit, die in den 1870er und 1880er Jahren den Geschmack bestimmten. Sie malten vor allem prunkvolle großformatige Porträts im Auftrag hochgestellter Persönlichkeiten und Fürsten, waren anders als die Hofmaler mit ihrer lebenslangen Anstellung jedoch Ausstellungskünstler und unabhängige Kulturunternehmer mit geschickten Vermarktungsstrategien. 

Daniel von Bothmer zeigt eigens für die Ausstellung „Rising up Malerfürst“ in der Galerie Oel-Früh großformatige Malereien sowie die Skulptur „AM ENDE SCHAUT SICH DAS EH KEIN SCHWEIN AN“ die in einer veränderten Raumsituation installativ ineinandergreifen, und über die Daniel von Bothmer gerne wie folgt informiert:

„ARBEITEN ARBEITEN ARBEITEN
KARRIERE KARRIERE KARRIERE
KRITISIEREN KRITISIEREN KRITISIEREN
KULTUR KULTUR KULTUR
SCHEISSE SCHEISSE SCHEISSE
GEILART GEILART GEILART
2022 2022 2022
GEIL GEIL GEIL
FUCK FUCK FUCK
KOTZ KOTZ KOTZ
BLABLABLA“

Daniel von Bothmer (*1983 lebt und arbeitet in Bremen)


Zur Vernissage: OEL-FRÜH SOMMERFEST
Freitag, 09. September 2022 ab 17:00h

Konzerte: 
17:00h Double Dog Set
19:30h Schlonz Maggo Live
21:00h Las Vegas Lady Live